VÖFA

Verband der Österreichischen Film-Autoren

Sie sind hier: Häufig gestellte Fragen
?

Häufig gestellte Fragen

Die VÖFA-Internetseiten bieten allen Mitgliedern verschiedene Dienste an. Hier wird ein kurzer Überblick über häufig gestellte Fragen geboten.

  • Wie kann ich mich auf der VÖFA-Seite als Mitglied registrieren?

Für die meisten Funktionen muss man sich auf der Seite registrieren. Ist man Mitglied, so wird die Mitgliedschaft durch den Administrator nach Prüfung freigeschalten.

  • Wer kann sich auf der VÖFA-Seite registrieren?

Jeder interessierte Filmer kann sich auf der Seite registrieren. Verschiedene Funktionen sind jedoch nur für Mitglieder des VÖFA zugänglich. Die Freischaltung erfolgt automatisch durch einen Administrator nach der Registrierung.

  • Was ist ein Klubkonto?

Mit dem Konto eine Filmklubs stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Als Klub können Filme im Namen der Mitglieder dieses Klubs angelegt und gemeldet werden. Die Meldung zur Regionalmeisterschaft oder dem Verbandswettbewerk kann nur mit diesem Konto erfolgen.

  • Was ist "Mein VÖFA"?

Mein VÖFA ist der neue Mitgliederbereich. Hier sehen Sie alle Filme, die von Ihnen in der Datenbank gespeichert sind. Durch einen Klick auf einen Film wird der Videoplayer geöffnet. Hier lässt sich ein Video hochladen und die Daten des Filmes verändern. Zusätzlich werden alle VÖFA-Wettbewerben aufgelistet, bei denen dieser Film gelaufen ist.

Die Funktionen zum Anlegen neuer Filme oder der Meldung zu Wettbewerben findet sich ebenfalls an dieser Stelle. 

Für Klubs bietet "Mein VÖFA" zusätzlich noch Funktionen zur Verwaltung der Klubdaten oder zum Melden von Filmen zur Regionalmeisterschaft oder dem Verbandswettbewerb.

  • Wie kann ich einen Film anlegen?

Im persönlichen Bereich "Mein VÖFA" finden sich alle Mitgliederfunktionen zur Verwaltung von Filmen und Wettbewerben. Mit "Film anlegen" lässt sich ein neuer Film eingeben.

  • Wie kann ich einen Film hochladen?

Um einen Film hochladen zu können, muss er zuerst angelegt werden. Der neue Film erscheint danach in der Liste unter Mein-VÖFA. Wird er aufgerufen, gelangt man in den Videoplayer, wo das Videofile hochgeladen werden kann. Hier können auch die Daten zum Film bearbeitet werden.

  • Darf ich einen Film nur für einen Wettbewerb anlegen?

Nein, Filme dürfen von den Mitgliedern auch ohne Wettbewerbsteilnahme angelegt werden. Wird ein Video hochgeladen oder ein YouTube-Link gespeichert, lassen sich die Filme mit VÖFA-Mitgliedern teilen.

  • Kann ich einen Film hochladen?

Ja, wenn ein Film angelegt ist, kann er in "Mein VÖFA" aufgerufen werden. Im Videoplayer kann das Videofile in das Fenster zum Hochladen gezogen werden. Nach der Konvertierung steht es dann zum Abspielen bereit.

  • Ich habe meinen Film schon auf YouTube hochgeladen?

In diesem Fall kann ein Link auf YouTube gesetzt werden. Dazu den angelegten Film in Mein VÖFA aufzufen und im Videoplayer auf das bearbeiten klicken (rechts unterhalb des Bildes). Den Link zu Youtube einfach in das Feld "Videolink" kopieren und den Datensatz speichern.

Der Film darf auf YouTube nicht auf privat eingestellt sein, da er sonst nicht abspielbar ist.

  • Wer kann meine Filme sehen?

In den Filmeinstellungen kann die Sichtbarkeit ausgewählt werden. Dazu den angelegten Film in Mein VÖFA aufzufen und im Videoplayer auf bearbeiten klicken (rechts unterhalb des Bildes).

Wird ein Film neu angelegt, ist er nur für Sie sichtbar. Weiters gibt es eine Auswahl den Film für Klubmitglieder des eigenen Klubs oder alle VÖFA Mitglieder freizugeben.

Um einen Film für jedermann, auch ohne Anmeldung, sichtbar zu machen, muss er vom Autor auf "für alle sichtbar" gestellt werden. Zusätzlich benötigt es aber eine Freigabe durch den Vorstand, um etwaige Probleme mit dem Urheberrecht zu verhindern.

  • Wie kann ich einen Film zu einem Wettbewerb melden?

Bevor ein Film zu einem Wettbewerb gemeldet werden kann, muss er angelegt werden. Sobald die Daten gespeichert sind, kann die Meldung erfolgen.

Einfach auf das Feld "Film" klicken und den gewünschten Film auswählen. Danach unter "Wettbewerb" die Veranstaltung wählen.

Die Wettbewerbsbestimmungen müssen angeklickt werden, um den Vorgang abschließen zu können. 

  • Kann ich meinen Film zur Regionalmeisterschaft melden?

Nein, die Meldung zur Regionalmeisterschaft (Landesmeisterschaft) erfolgt ausschließlich durch den Klub.

  • Kann ich meinen Film zum Verbandswettbewerb melden

Nein, auch die Meldung zum Verbandswettbewerb erfolgt ausschließlich durch den Klub.

  • Wie erfolgt die Meldung zum Verbandswettbewerb oder den Regionalmeisterschaften?

Die Meldung zu diesem Wettbewerben kann nur durch den Klub erfolgen. Mit einer Anmeldung als Klub erscheint unter Mein-VÖFA der Menüpunkt Meine-Klub. Hier können nicht nur Filme der Mitglieder genannt werden, der Klub kann auch Filme im Namen eines Mitgliedes anlegen.

Tutorials

Zur Nutzung der Funktionen auf der Internetseite für Mitglieder oder Ausrichter von Wettbewerben finden Sie Hilfe in diesen Video-Tutorials.


Aktuelles


 
Der ORF Salzburg widmete unserem Fimautor Viktor Kaluza anlässlich der Verleihung des VÖFA-Ehrenpreises "Leidenschaft Film" in der Sendung Salzburg Heute ein Porträt. Wir gratulieren! Wie anschauen? -...

Der ORF Salzburg widmete unserem Fimautor Viktor Kaluza anlässlich der Verleihung des VÖFA-Ehrenpreises "Leidenschaft Film" in der Sendung Salzburg Heute ein Porträt. Wir gratulieren! Wie anschauen? - 1. den ORF-Link öffnen, 2. es erscheint am linken Bildrand ein Button "Beiträge ansehen", 3. runterscrollen bis "Filmemacher Viktor Kaluza im Porträt", 4. Beitrag starten. Der Beitrag ist bis 23.7.2024 auf ORF ON abrufbar 

mehr...
weniger...
Weitere Informationen
24.06.2024 - Infos

Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft sind hier abrufbar.

03.06.2024 - Wettbewerbe
Unser VÖFA-Ehrenpräsident, Vorstandsmitglied und AFC Wien3 - Klubleiter Alois Urbanek ist in der Nacht vom 16. auf 17. April von uns gegangen. Wir denken an ihn in ehrenvoller Erinnerung. Aufrichtiges...

Unser VÖFA-Ehrenpräsident, Vorstandsmitglied und AFC Wien3 - Klubleiter Alois Urbanek ist in der Nacht vom 16. auf 17. April von uns gegangen. Wir denken an ihn in ehrenvoller Erinnerung. Aufrichtiges Beileid an Gattin Ilse und Familie! Ein ausführlicher Nachruf findet sich in der nächsten Filmpresse. Ebenso eine Parte unter dem Bild beim Link "Weitere Informationen"

mehr...
weniger...
Weitere Informationen
20.04.2024 - Nachruf

In den Niederösterreichischen Nachrichten wurde über die Landesmeisterschaft in Niederösterreich berichtete.

Weitere Informationen
26.03.2024 - Wettbewerbe

Das Musikvideo Blood on my Hands von Martin Kober hat International Preise erlangt.

11.02.2024 - Infos

Am 13. Jänner findet ein Auffrischungsseminar für Juroren statt.

Weitere Informationen
09.12.2023 - Fortbildung

MEMA TV NEWS auf Youtube

"Auf einen Kaffee" mit Günther Agath Obmann des Filmklubs Kapfenberg

Weitere Informationen
29.11.2023 - Infos

Sehen Sie einen Beitrag über die Jubiläumsfeier des Filmklubs Guntramsdorf zu dessen 50. Geburtstag.

Zum Beitrag

Weitere Informationen
30.11.2022 - Infos

Österreich war bei der heutigen UNICA sehr erfolgreich. Lesen Sie mehr auf der Seite der Veranstaltung.

Weitere Informationen
10.10.2022 - Wettbewerbe

Die letzte Ausgabe der Filmpresse ist an sofort auch online verfügbar.

Zu den Ausgaben

Weitere Informationen
04.10.2022 - Infos

Veranstaltungen

UNICA 2024 externe Veranstaltung
19.08.2024 bis 22.08.2024
Die heutige UNICA findet im polnischen Poznan statt.
FCG - Herbst: Prämierte Filme früherer Meisterschaften Klubveranstaltung
12.09.2024
Der Filmclub Guntramsdorf freut sich, Sie zu einem besonderen Filmvorführabend einzuladen, der den S...
Verbandswettbewerb 2024/25
13.10.2024 bis 06.07.2025
Aufgrund eines momentan defekten PCs kann noch keine detaillierte Ausschreibung hochgeladen werden.
...
FCG - Das Ende der Zukunft Klubveranstaltung
24.10.2024
Passend zum bevorstehenden Halloween präsentieren wir den schwarzhumorigen Spielfilm "Das Ende der Z...
FCG - Oman Klubveranstaltung
28.11.2024
Herwig Riedl und der Filmclub Guntramsdorf präsentiert eine einzigartige Reise durch dieses atembera...

Das Dienstleistungs- und Videoportal

Der Verband ist ein Dienstleister für alle nichtkommerziellen Filmemacher in Österreich. Diese Seiten bieten den Zugang zu zahlreichen Angeboten rund um die kreative Arbeit der Mitglieder.

Die Filmklubs

sind das Herz des Verbandes, jene Orte, an denen Gleichgesinnte der Leidenschaft Film nachgehen.

Die Videothek

ist das Videoportal für alle Mitglieder. Um Unterschied zu kommerziellen Portalen, wie YouTube oder Vimeo, finden sich hier ausschließlich Filme der Filmer, die ihre Kreativität in der Freizeit ausüben. 

Filmfestivals und Wettbewerbe

sind ein wichtiger Bestandteil, um in einer Kinoatmosphäre gemeinsam die Produktionen der Filmerkollegen genießen zu können.

Die Mitgliedschaft

ist Voraussetzung dafür die zahlreichen Angebote nutzen zu können.


In allen Belangen, die die technische und funktionelle Seite dieser Internetpräsenz betrifft, können Sie sich jederzeit an den Webmaster oder den VÖFA-Präsidenten wenden.

Übrigens können Sie die Seite auch mobil nutzen, da das Layout alle Auflösungen unterstützt.

Der neue Webmaster stellt sich vor.

Rechtliches | Powered by CMSimple-XH | Webmaster: Thomas Winkler | Version 2.0.0.20240328.8.3.9 | Data | Login

nach oben